Die Bänder des Siebengestirns

“Schnürst du die Bänder des Siebengestirns, / löst du die Fesseln des Orion?” (Hi 38,31; NeÜ)

Gott der Herr zu Hiob, 3.Jahrtausend vor Christus

Das Siebengestirn wird auch Plejaden genannt. Sie sind ein Sternenhaufen mit mindestens 1200 Sternen.

7 bis 9 von Ihnen kann man mit den Augen erkennen.

Diese Sterne sind durch Anziehungskraft miteinander verbunden, also sozusagen miteinander geschnürt.

Anziehungskraft kannst du zum Beispiel beobachten, wenn ein Stück Eisen von einem Magneten angezogen wird.

Das konnte damals kein Mensch sehen und wissen. Aber Gott wusste das und hat es Hiob gesagt und aufschreiben lassen.