Der Wasserkreislauf

Ja, er zieht Wassertropfen herauf, / ballt den Dunst zu Regen, 28 der dann aus den Wolken träufelt / und viele Menschen benetzt.
(Hiob 36,27-28; NeÜ; 3.Jahrtausend vor Jesu Christi Geburt)

 

Der Wasserkreislauf funktioniert, sehr einfach ausgedrückt, so:

Die Sonne erwärmt die Erde und natürlich auch Meer und Seen. Oder auch das Wasser in Eurem aufblasbaren Schwimmbecken im Garten. Es verdunstet und steigt als Wasserdampf auf. Weit oben am Himmel kühlt es sich ab und wird zu Wolken die dann zu Regenwolken werden. Irgendwann regnen sich die Wolken aus. Oder das Wasser kommt in Form von Schnee oder Hagel herunter. Dann fließt das Wasser in Flüsse oder als Grundwasser in der Erde zurück zu den Seen und dem Meer. Und dann geht es wieder von Vorne los. Es geht immer wie in einem Kreis so weiter.

Früher, noch vor der Geburt Jesu, haben manche Menschen gedacht, dass das Wasser von Bächen und Flüsse aus unterirdischen Seen kommen würde.

Niemand konnte sich vorstellen, dass die Menge an Regen ausreichen würde, um Flüsse und Seen mit Wasser zu füllen.

 

Andere Vorstellungen waren diese:

Der größte Teil des Wassers würde aus Höhlen kommen, in denen Luft in Wasser
umgewandelt wird.
Viele andere dachten, dass Meerwasser in Hohlräume eindringen und erhitzt werden würde. Dann würde es als Dampf aufsteigen, sich wieder verflüssigen und schließlich das Wasser den Quellen zuführen, die wiederum die Flüsse mit Wasser versorgten.

Eine Wende in den Vorstellungen kam durch den Franzose Pierre Perrault (1608–1680), der Experimente durchführte und schließlich die Theorie des Wasserkreislaufes entwickelte.

Eigentlich hätte man doch schon vorher auf Gottes Wort, die Bibel, hören sollen. Denn bereits durch den König Salomo (lebte etwa 1000 Jahre vor der Geburt Jesu) ließ Gott Folgendes erklären, was schließlich aufgeschrieben wurde:

Alle Flüsse fließen ins Meer, / und das Meer wird nicht voll. / Zum Ort, wohin sie fließen, / da fließen sie wieder und wieder.        (Prediger 1,7; NeÜ)

 

Lernen durch Malen
https://malvorlagen-seite.de/vorlage-wasserkreislauf-kinder/

Für diejenigen, die es anspruchsvoller lieben, gibt es diese Webseite:
https://schöpfung.info/index.php/artikel-Wasser/32